Am Samstag, dem 16. Mai war es wieder soweit: Vierzehn Teams der freiwilligen Feuerwehren aus dem Amt Rehna (Nordwestmecklenburg) traten im Ausscheid an.

Löschangriff-Trocken (nach Dienstvorschrift 3), Rettung einer verletzten Person sowie Stiche und Bunde - die fachmännische Ausführung verschiedener Knoten - waren die Disziplinen für alle.

Zum Löschangriff-Nass, der Voraussetzung für den Kreisausscheid, meldeten sich vier der 14 Teams.

Das Team Rieps/Thandorf (RiTa) belegte den achten Platz.

 

Impressionen

Team "Rita" beim Löschangriff