Förderverein auf dem Teichfest

Mit einem eigenen Stand zeigte sich der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Thandorf zum ersten Mal öffentlich.

Neben dem Kuchenverkaufszelt der Feuerwehr, zwischen Feuerwehr-Elo (Auto) und dem Anhänger, konnte jeder Interessierte Fragen bezüglich der Feuerwehr und des Fördervereines stellen. Der Zweck des Auftrittes war natürlich, den Thandorfern und ihren Gästen ins Gedächtnis zu rufen, wie wichtig die Arbeit der Feuerwehr nicht nur beim Löschen von Bränden sowie beim Retten und Bergen ist. Um diese Aufgaben der Feuerwehr Thandorf auch künftig optimal zu gewährleisten, ist bei knapper Kassenlage die Gründung eines Fördervereines nötig gewesen. Nun werden Mitglieder und Unterstützer gesucht.

In unserer Feuerwehr ist noch nicht jeder Feuerwehrkamerad mit einer neuen Schutzkleidung ausgestattet. Mit der Alten dürfen Feuerwehrmänner und -frauen im Brandfalle jedoch nur noch außerhalb des betroffenen Gebäudes agieren. Eine neue Schutzkleidung kostet ca. 600€. Der gravierende Unterschied zwischen neuer und alter Schutzkleidung konnte am Stand gesehen werden.

Die wesentlichen Teile der Technik wurden fachkundig erklärt und zwar besonders im Hinblick darauf, wo es fehlt: einiges muss dringend überholt und erneuert werden, denn die staatlichen Sicherheitsvorgaben werden zum Schutze der Feuerwehrmänner stetig erneuert. Die Sicherheitsanforderungen werden erhöht, um einen größtmöglichen Schutz der Freiwilligen im Einsatz zu ermöglichen. Dadurch entstehen Richtlinien, die besagen, dass Technik ggf. veraltet aber noch geduldet wird. Im Schadensfall jedoch wird eine Versicherung ggf. nicht mehr zahlen und der ehrenamtliche Kamerad hat den doppelten Schaden. Ein Beispiel für eine erhöhte Sicherheitsanforderung ist z.B. das Kabel der Kabeltrommel, welches vom Querschnitt nur 1,5qmm bemisst, benötigt wird jedoch 2,5qmm, um Kurzschlüsse im Einsatz zu vermeiden. Diese Trommel gibt es leider nicht billig im Baumarkt zu erwerben.

Am Stand konnte man sich über die zukünftige Arbeit des Fördervereins informieren. Als erste Ausgabe des Fördervereines wurde Grisu - der kleine Feuerwehrdrache gekauft. Dieser konnte am Teichfeststand erworben werden. 1 € pro verkauften Grisu geht dabei als Spende an den Landesfeuerwehrverband, um Soziale- und Jugendprojekte zu unterstützen. Der Rest des Erlöses verbleibt in der Kasse des Fördervereines, um deren Ziele zu realisieren. 

Stand des Fördervereins
Prima Präsenz auf dem Teichfest

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert