Radweg frei!

Heute morgen um 10:00 Uhr war es soweit: der Radweg zwischen Utecht und Schlagsdorf wurde für den Verkehr freigegeben.

image-8275

Nach langer Planungszeit und immer wieder durch knappe Finanzmittel infrage gestellt, ging es vor allem Dank der Initiative des Utechter Bürgermeisters Bernd Spiewack zum Schluß doch zügig voran: bereits am Montag war die Abnahme des letzten Bauabschnittes beim Ortseingang von Utecht.

Heute hatte Landrätin Birgit Hesse das Vergnügen: in Gesellschaft einer Gruppe Schüler aus Schlagsdorf sowie natürlich der Prominenz aus Gemeinden, Amt Rehna und dem Landkreis durchschnitt sie das symbolische Band und übergab den Radweg seiner Bestimmung. 

Für so einige der Schlagsdorfer Schüler wird der Radweg nach Utecht in Zukunft wenigstens im Sommer wohl zum täglichen Schulweg gehören. 

Bei dieser Aussicht war nach der Eröffnung eine kleine Stärkung angebracht: die Gemeinden Utecht und Thandorf luden ein zu Kaffee, Brötchen und Cola sowie Schaumküsschen für die Kinder, serviert vom Café Eisvogel aus Utecht.

Bereits seit 2011 kann man von Schlagbrügge aus bis nach Schlagsdorf fahren. Nun führt der Weg durchgängig über Rothenhusen bis ins benachbarte Schleswig-Holstein, wo Anschluß an das dortige Radwegenetz besteht.

Übrigens wird derzeit auch in Wietingsbek fleißig gebaut, so dass man von Rieps aus bald über Schlagbrügge eventuell sogar bis Ziethen durchradeln kann - wenn man dort nicht den Weg nach Schlagsdorf nehmen möchte.

image-8276
image-8277
image-8278

 

image-8279
image-8280
image-8281
image-8282

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert