Treffen der Vorstände der FFW Thandorf und deren Fördervereins.

Am Donnerstag, den 7.10.2011 trafen sich die Vorstände zur 6. Fördervereinssitzung mit dem Bürgermeister in gemütlicher Runde, um sich näher kennen zu lernen, Informationen auszutauschen und die gemeinsame Arbeit auszubauen.

 

Als langfristiges Ziel aller konnte das Realisieren eines neueren Feuerwehrautos formuliert werden. Der Robur LO, das Thandorfer Feuerwehrauto, welches zur Zeit im Einsatz ist, wird dieses Jahr ca. 25 Jahre alt. Diese Technik wird mit den Jahren nicht jünger und somit auch reparaturbedürftiger. Der Sicherheitsstandard wird kontinuierlich erhöht und durch den TÜV überwacht.  Es ist z.B. bei neuen Feuerwehrautos Pflicht, dass Sicherheitsgurte für alle Feuerwehrleute vorhanden sind. Im „Ello“ ist das nicht der Fall und eine Aufrüstung ist nicht möglich. Dieser Zustand wird zur Zeit vom TÜV noch geduldet. Um nicht nur diesem Sicherheitsstandard gerecht zu werden, ist es notwendig sich in den nächsten Jahren nach einem neueren Auto umzusehen. Hier wurden viele Ansätze diskutiert und Zwischenergebnisse ausgetauscht.

 

Zur Überraschung des Fördervereinsvorstandes überreichte der Bürgermeister den ausgefüllten Mitgliedsantrag der Gemeinde Thandorf für den Förderverein. Somit ist die Gemeinde Thandorf nun das 23. Mitglied im Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Thandorf.

 

 

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Captcha Code Kann das Bild nicht gelesen werden? Klicken Sie hier, um zu aktualisieren

Captcha ist erforderlich!

Code stimmt nicht überein!

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert